Beiträge und Familienzulagen / Änderungen auf den 1. Januar 2021 für Selbständigerwerbende, Nichterwerbstätige und ANobAG

15. Dezember 2020

Hier können Sie das PDF anschauen:

PDF anschauen

Zurück
Coronavirus - News, Stand 22.12.2020

Corona-Entschädigung neu ab Umsatzeinbusse von 40 % (bisher 55 %)

Selbständigerwerbene und Angestellte in arbeitgeberähnlicher Funktion haben ab 19. Dezember bereits ab 40 Prozent Umsatzeinbusse Anspruch auf Corona-Entschädigung (bisher ab 55 Prozent). Die Anmeldeformulare stehen ab Januar 2021 bereit auf unserer Webseite.​​​​​​​

Weitere Informationen finden Sie hier.